Philosophische Sprüche über Veränderung

 

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

 

Mahatma Gandhi

 

 

Das Leben gehört dem Lebendigen an, und wer lebt, muss auf Wechsel gefasst sein.

 

Johann Wolfgang von Goethe

 

 

Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten.

 

Thomas von Aquin

 

Es ist nicht die stärkste Spezies, die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann.

 

Charles Darwin

 

 

Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.

 

Konfuzius

 

 

Alle Revolutionen haben bisher nur eines bewiesen, nämlich, dass sich vieles ändern lässt, bloß nicht die Menschen.

 

Karl Marx

 

 

Nur die Dümmsten und die Weisesten können sich nicht ändern.

 

Konfuzius

 

 

Nur wer sich ändert, bleibt sich treu.

 

Wolf Biermann