Philosophische Sprüche und Weisheiten zum Geburtstag

Dass der Geburtstag ein philosophisches Thema ist und dass es zu ihm philosophische Sprüche und philosophische Zitate gibt - das ist nicht jedem Menchen auf den ersten Blick ersichtlich.

Doch z.B. gibt es von Sören Kiergegaards einige philosophische Sprüche zu Leben, Altern und Geburtstag. Auch die Sprüche des französischen Schriftstellers Cocteau oder des Schauspielers Anthony Quinn kann man als philosophische Sprüche zum Geburtstag auffassen.

Finden Sie hier intelligente Sprüche zum Geburtstag! Nicht nur diejenigen Zitate von großen Philosophen findet man hier, sondern mehr! Lesen Sie einfach selbst!

 

Je mehr Kerzen deine Geburtstagstorte hat, desto weniger Atem hast du, um sie auszublasen.

 

Jean Cocteau

 

 

Auch mit sechzig kann man noch vierzig sein

- aber nur noch eine halbe Stunde am Tag.

 

Anthony Quinn

 

 

Erinnere dich an die Vergangenheit, träume von der Zukunft,

aber lebe heute!

 

Sören Kierkegaard

 

 

 

Nicht der Mensch hat am meisten gelebt,

welcher die höchsten Jahre zählt,

sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.

 

Jean-Jacques Rousseau

 

 

In der ersten Hälfte unseres Lebens opfern wir die Gesundheit, um Geld zu erwerben; in der anderen opfern wir Geld, um die Gesundheit wieder zu erlangen. Und während dieser Zeit gehen Gesundheit und Leben von dannen.

 

Voltaire

 

 

An seinem Geburtstag hat man zwei Möglichkeiten:

jammern und trauern über das Älterwerden, oder feiern, was man bisher aus seinem Leben gemacht hat.

Wenn es irgendetwas zu feiern gibt, dann den wunderbaren Umstand, dass man lebt.

 

Paul Wilson

 

 

Wie man, auf einem Schiffe befindlich, sein Vorwärtskommen nur am Zurückweichen und demnach Kleinerwerden der Gegenstände auf dem Ufer bemerkt, so wird man sein Alt- und Älterwerden daran inne, dass Leute von immer höhern Jahren einem jung vorkommen.

 

Arthur Schopenhauer

 

 

 

Kummer sei lahm! Sorge sei blind! Es lebe das Geburtstagskind!

 

(Theodor Fontane)

 

 

"Wird's besser? Wird's schlimmer?"
fragt man alljährlich.
Seien wir ehrlich:
Leben ist immer lebensgefährlich.

 

Erich Kästner

 

 

Rastlos vorwärts musst Du streben,

nie ermüdet stille stehn,

willst Du die Vollendung sehn;

musst ins Breite Dich entfalten,

soll sich Deine Welt gestalten;

in die Tiefe musst Du steigen,

soll sich Dir das Wesen zeigen.

Nur Beharrung führt zum Ziel,

nur die Fülle führt zur Klarheit,

und im Abgrund wohnt die Wahrheit.

 

Friedrich Schiller

 

 

Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit sechzig zehnmal so reich sind, als sie es mit zwanzig waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich.

 

George Bernard Shaw

 

 

 

Gold und Lachen können das Alter zur Jugend machen.

 

(Talmud)

 

 

Es ist gut, wenn uns die verrinnende Zeit nicht als etwas erscheint, das uns verbraucht oder zerstört, sondern als etwas, das uns vollendet.

 

(Antoine de Saint-Exupéry)

 

 

Unser ganzes Leben ist ein nie wiederkehrender Geburtstag, den wir darum heiliger und freudiger begehen sollen.

 

(Jean Paul)

 

 

Das Geheimnis des Glücks ist, statt der Geburtstage die Höhepunkte des Lebens zu zählen.

 

(Mark Twain)

 

 

Welche Freude, wenn es heißt: Alter, du bist alt an Jahren, blühend aber ist dein Geist.

 

(Gotthold Ephraim Lessing)

 

 

Jeder Tag Wiedergeburtstag!

 

(Manfred Hinrich)

 

 

Die ersten 40 Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden 30 den Kommentar dazu.

 

(Arthur Schopenhauer)

 

 

Man muss die Menschen nicht an ihrem Todestag,

sondern an ihrem Geburtstag beweinen.

 

(Charles de Montesquieu)

 

 

Liebe hat kein Alter - sie wird ständig geboren.

 

(Blaise Pascal)