Christliche philosophische Sprüche

Gott ist durch Alles in Allem, und Alles ist durch Alles in Gott.

 

Nikolaus von Kues

 

 

Glaube ist Vertrauen, nicht Wissenwollen.

 

Hermann Hesse

 

 

Der Mensch ist ja ein Gottesbeweis.

 

Heinrich Böll

 

 

Du kamst, du gingst mit leiser Spur, ein flüchtiger Gast im Erdenland.

Woher? Wohin? Wir wissen nur: Aus Gottes Hand in Gottes Hand.

 

Ludwig Uhland

Wo Gott erkannt wird, da wird auch Menschlichkeit gepflegt.

 

Johannes Calvin

 

 

Woran du dein Herz hängst, das ist dein Gott.

 

Martin Luther

 

 

Wer Christus hat, hat alles und kann alles.

 

Philipp Melanchthon

 

 

Die Natur ist ein unendlich geteilter Gott.

 

Friedrich Schiller