Hilbert, David (1862-1943)

Infos folgen.

 

In der Mathematik gibt es kein Ignorabimus!

 

(Quelle: Hilbert: Mathematische Probleme – Vortrag auf dem internationalen Mathematiker-Kongress, Paris 1900.)

 

 

Wir müssen wissen, wir werden wissen.

 

(Quelle: Hilbert: Naturerkennen und Logik – Vortrag auf einer Versammlung deutscher Naturforscher, Königsberg 1930.)

 

 

Die Mathematik ist das Instrument, welches die Vermittlung bewirkt zwischen Theorie und Praxis, zwischen Denken und Beobachten: sie baut die verbindende Brücke und gestaltet sie immer tragfähiger. Daher kommt es, dass unsere ganze gegenwärtige Kultur, soweit sie auf der geistigen Durchdringung und Dienstbarmachung der Natur beruht, ihre Grundlage in der Mathematik findet.

 

(Quelle: Hilbert.)